Lala 2021 11.-21.August

11 Tage voller Spaß, Aktion, weißer Kaninchen, Grinsekatze, Teepartys, Hutmacher und Singerunden liegt hinter uns. 11 Tag die keiner von uns so schnell wieder vergessen wird.

Es begann alles am 11.August als wir gemeinsam mit 350 anderen Pfadfindern, durch das Kaninchenloch, ins Wunderland fielen. Dort erlebten wir gemeinsam viele Teepartys, Programmzentren, AGs, den Freiraum, die Oase, Singerunden, leckeres Essen, Fußballspiele, Sonnenschein, Regen, einen Singewetstreit und spannende Großspiele.

Auch der obligatorische Hajk durfte natürlich nicht fehlen. In mehreren Kleingruppen starteten die Teilnehmer, am 5ten Tag des Lagers,  um einen eigenen verborgenen Teil des Wunderlands für sich zu entdecken. 

Der krönende Abschluss des Lagers, war  ein Theaterstück, welches durch die Kinder/ Teilnehmer im laufe des Lagers  eigens geprobt, musikalisch begleitet ,technisch versorgt und schließlich aufgeführt würde. Alle hatten einen riesen Spaß dabei.

Am 21.August endete das Lager wieder einmal viel zu schnell und ehe man sich versah, saß man schon wieder im Zug nach Hause. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.