Jakobsweg I

Die Pfadfinder unterstützen eine Pilgergruppe mit Wegzehrung auf ihrem Weg.

Am Samstag, dem 29. November 2008 waren die Pilger einer ökumenische Initiative aus dem Bistum Fulda und der Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck auf ihrer mittlerweile vierten Etappe unterwegs. Auf ihrem Weg von Wirtheim zur Niedergründauer Bergkirche machten sie an mehreren Stellen Rast. So auch am alten Freibad in Roth. Dort hielten die Main-Kinziger Pfadfinder Kartoffelsuppe für über einhundert Personen bereit. Dazu gab es Frankfurter Würstchen, Brot und warmen Tee.

Jakobsweg - Die Pilger kommen!

Jakobsweg - Die Pilger kommen!

Nach kurzer Rast zog es die schon in einigem Zeitverzug befindlichen Pilger weiter und uns blieb noch das Abbauen der drei Jurten, die dank des guten Wetters gar nicht gebraucht wurden. Aber gut sahen sie trotzdem aus. Noch spülen und aufräumen und dann ging es heim.

Wir sind gespannt auf das nächste Mal. Am 28. Februar kümmern wir uns auf der letzten Etappe von Maintal-Wachenbuchen nach Frankfurt wieder um das leibliche Wohl der Pilger.

Jakobsweg - Die Helfer

Jakobsweg - Die Helfer

Foto: Christoph Höhn

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.